Hier finden sie uns

Freiwillige Feuerwehr Coppengrave
Zur Alten Schule 17
31089 Duingen OT Coppengrave


Bei einem Klick auf Anfahrt erhalten sie eine Straßenkarte.

zu den aktuellen Veranstaltungen

Unsere Homepage ist seit Oktober 2011 online

Wir freuen uns, Sie auf unserer Homepage willkommen heißen zu können!

 

Smartphone Code

Startseite

FF Coppengrave

Du bist Besucher Nr. :

Unsere Jugendfeuerwehr

13.02. 2016 Besichtigung der FTZ in Groß Düngen

16.01.2016 Jugendfeuerwehr und Helfer sammeln ausgediente Tannenbäume ein

Die fleißigen Helfer 2016

Wie im Vorjahr haben unsere Jugendfeurwehrkinder auch in diesem Jahr wieder viele fleißige Helfer gefunden, die mit ihnen zusammen die Weihnachtsbäume im Ort eingesammelt haben. Es ist inzwischen guter Brauch und Sitte, dass die Besitzer eine kleine  Spende für unsere Jugendfeuerwehrkameraden/-innen am Baum befestigen. Die Erlöse, welche die ehemaligen Eigentümer auch in diesem Jahr wieder großzügig an den ausgedienten Tannen befestigt haben, dienen komplett der Förderung unserer Jugendfeuerwehr.

Wie in jedem Jahr waren auch wieder viele aktive und passive Mitglieder und auch Mitglieder des Ortsrates dabei und haben unsere Jugend tatkräftig unterstützt. Ein besonders herzlicher Dank geht auch an unsere Traktorbesitzer, die nicht nur ihren Fuhrpark, sondern auch den erforderlichen Kraftstoff zur Verfügung gestellt haben. Eure Jugendfeuerwehr sagt DANKESCHÖN!

Martinsumzug am 07.11.2015 um 17:00 Uhr an der St. Franziskus Kirche in Coppengrave

Am 07.11.2015 findet wieder unser jährlicher Laternenumzug für alle Kindern unserer Kirchengemeinde statt. Um 17:00 Uhr treffen wir uns an der Kirche. Alle Kinder, Freunde und Verwandte sind herzlich eingeladen. Wir organisierten in diesem Jahr, wieder mit tatkräftiger Unterstützung unserer Kirchengemeinde, dieses beliebte Ereignis. Beim Martinsumzug werden die Eltern und Kinder traditionsgemäß durch unsere Feuerwehr begleiet und abgesichert. In diesem Jahr führte uns der Laternenumzug wieder zum Feuerwehrhaus. Hier könnten wir noch eine Weile in gemütlicher Runde zusammen sitzen. Es gibt wieder einen gemeinsamen Abschluß. Für das leibliche Wohl sorgt wieder unsere Feuerwehr, mit warmen und kalten Getränken und Stockbrot vom Lagerfeuer. 

Ansprechpartner für unsere Jugendfeuerwehr

Jugendfeuerwehrwart/-in

Lena Pohlmann

lena.pohlmann@feuerwehr-coppengrave.de

stellv. Jugendfeuerwehrwart/in und Samtgemeinde Jugendfeuerwehrwartin.

Bärbel Pohlmann

baerbel.pohlmann@feuerwehr-coppengrave.de

Unsere Jugendabteilung am 18.07.2014

Jugendfeuerwehrdienst am 3.6.2014

Wir waren dabei, Hödekenpokal 18.05.2014

Nachwuchs legt die Prüfung zur Jugendflamme Stufe I ab

Am Samstag, 22.02.2014 konnte Samtgemeinde-Jugendfeuerwehrwartin Bärbel Pohlmann 25 Kinder aus den Ortsfeuerwehren Duingen, Marienhagen und Coppengrave begrüßen. Die   Jugendfeuerwehrwarte der genannten Ortsfeuerwehren hatten ihre Kinder in diversen Übungsabenden auf die umfangreiche Prüfung vorbereitet und konnten heute 25 Kinder zur Prüfung vorstellen.

Geprüft werden sollte für die Jugendflamme der Stufe I. Die Jugendflamme ist ein Ausbildungsnachweis in Form eines Abzeichens für Jugendfeuerwehrmitglieder und wird in drei Stufen unterteilt. Die Stufe I kann ab dem 10. Lebensjahr abgelegt werden.

Am Feuerwehrhaus in Coppengrave wurde die Prüfung durch Marcel Girod aus Winzenburg abgenommen.  Marcel hat sich als Prüfer zur Verfügung gestellt und unseren Kindern, nach erfolgter Prüfung die Abnahme mit Stempel und Unterschrift im DJF-Mitgliedsausweis bescheinigt.

Im Rahmen der Prüfung mussten die Kinder umfangreiche feuerwehrtechnische Kenntnisse, theoretisch und praktisch, nachweisen.

Jedes Kind wurde einzeln in den folgenden Fertigkeiten geprüft:

  • Zusammensetzung des Notrufes: Wer? Wo? Was? Wie viele? Welche? Warten! Ruf 112, 110
  • Anfertigung und Benennen von drei Feuerwehrknoten oder Stichen
  • Durchführung von drei feuerwehrtechnischen Aufgaben und Fragen zu feuerwehrtechnischem Gerät
  • Ein sportlicher Nachweis musste erbracht werden

Nach erfolgreich abgelegter Prüfung wurden die Ehrenzeichen durch Brandabschnittsleiter Frank Kiehne, SG Jugendwartin Bärbel Pohlmann und die anwesenden Ortsbrandmeister oder Stellvertreter verliehen. Wir bedanken uns bei allen Helfern, die die Durchführung der Prüfungen begleitet und ermöglicht haben.

Übernachtung im Feuerwehrhaus 17.01.2014

Am Wochenende übernachten unsere Jugendfeuerwehrkinder wieder im Gerätehaus. Die "Grisuschüler" werden, zusammen mit ihren Jugendwarten, bei Sport und Spiel, die Kameradschaft pflegen. Am Samstag werden dann, zusammen mit den aktivern Kameraden. die Tannenbäume eingesammelt.

Vorher wird die feuerwehrtechnische Zentrale (FTZ) in Groß Düngen besichtigt. Anschließend findet das gemeinsame Mittagessen, wieder im Gerätehaus statt, bevor dann die Tannenbäume eingesammelt werden.

Jahresabschluß der Jugendabteilung 29.11.2013

28.09.2013 Unsere Jugendfeuerwehr besucht den Heidepark Soltau

24.08.2013 Riehe Pokal oder neues von den kleinen "Strolchen"

04.06.2013 Wie schnell doch so ein Jahr vergeht, unsere Jugend geht mal wieder baden!

 Nach dem Motto „Nur die harten kommen in den Garten“ ist unsere Jugendfeuerwehrgruppe heute bei mäßigen Temperaturen zum Schwimmen gefahren. Bei diesem Temperaturen haben wir einfach die lange Badehose angezogen. Der Spaß kommt bei uns nicht zu kurz. Dafür stehen unsere Betreuer, die sich immer wieder etwas Neues für uns einfallen lassen und viel mit uns unternehmen. Herzlichen Dank!

10.05.2013 Im Rahmen einer simulierten Übung wird mit Hilfe unserer Jugendfeuerwehr Strauchschnitt abgebrannt.

Jugendfeuerwehr belegt beim Räuber-Lippold-Pokalwettbewerb 2013 Platz 1

10.03.2013 Hallenstaffel in Duingen

Übernachtungswochenende und Besuch im Sealife Hannover Dezember 2012

11.11.2012 Jugendfeuerwehr und Aktive begleiten Martinsumzug

Ein Brauch, der am Martinstag heute noch gern begangen wird, ist der Martinsumzug. Kinder ziehen mit selbstgebastelten Laternen durch die Straßen und singen Martinslieder. Anschließend werden die Legende rund um die Mantelteilung des Heiligen Martins nachgespielt und Martinswecken - aus Hefeteig und Rosinen gebackene Männchen - gegessen.

Martinssegen, Martinsbetteln und Martinssingen sind weitere alte Bräuche, die am 11. November begangen werden. Beim Martinsbetteln etwa ziehen die Kinder am Martinstag von Haus zu Haus und erbitten Süßigkeiten, Obst und Nüsse im Namen des St. Martin.

Beim Martinsumzug werden die Eltern und Kinder traditionsgemäß durch unsere Feuerwehr begleiet und abgesichert.

JF Zeltwochenende und Besuch im Landesmuseum in Hannover

Spender sind Partner unserer Feuerwehr

Volksbank Alfeld Partner der Feuerwehr

Auf diesem Weg bedankt sich die Jugendfeuerwehr Coppengrave für die partnerschaftliche Unterstützung der Volksbank Alfeld. Vertreter der Volksbank Alfeld hatten unsere Jugendfeuerwehr am 19.01.12 eingeladen. Die Einladung war mit der Übergabe von Fördergeldern in Höhe von 200,- € verbunden. Herzlichen Dank!

Neue Partner der Feuerwehr

Wieder haben sich führende Firmen und Gönner aus unserer Region das Prädikat Partner der Feuerwehr verdient. Für unsere Jugendfeuerwehr konnten so mit Hilfe unserer Partner Jacken für unsere Jugend beschafft werden.

Unsere Jugendfeuerwehr bedankt sich bei unseren Partnern Salon Kathi, Katharina Morche aus Duingen, der Firma WFT aus Coppengrave OT Hohe Warte, dem Glasstudio Harmut Glenewinkel aus Coppengrave, der Firma LaserProdukt GmbH aus Limmer, und bei den Eheleuten Eberhard und Traute Hennemann aus Coppengrave.

Unsere Jugendfeuerwehr stellt einen wichtigen Baustein in unserer Organisation dar. Durch unsere Jugendarbeit erreichen wir wichtige Ziele.

Jugendfeuerwehren werden gebraucht, um Freiwilligkeit innerhalb der Feuerwehren zu sichern, um gesellschaftliches und kulturelles Leben aufrecht zu halten und um der Jugend zu zeigen, was Gemeinsinn bedeutet.
Jugendfeuerwehren stehen mittendrin. Sie sprechen alle Jugendlichen an, Jungen und Mädchen, Kinder und Jugendliche aus allen sozialen Schichten und Bildungsstufen.
Junge Menschen suchen das Besondere. Ein Hobby, das mehr bietet! Bei der Jugendfeuerwehr sind sie da genau richtig. 

Auf dieser Seite informieren wir interessierte Jugendliche über die Aufnahmevoraussetzungen für unsere Jugendfeuerwehr.

Mit 8 Jahren können Kinder in unserer Jugendfeuerwehr mitmachen.



 

 

 

Ärmelabzeichen Jugendfeuerwehrwart/ - in

 

 

 

Ärmelabzeichen der Jugendfeuerwehr